Zauberhafte Weihnachten auf dem Hof Lange

Zauberhafte Weihnachten auf dem Hof Lange

(Spendenveranstaltung)

Die Vorweihnachtszeit – für Viele eine der schönsten Zeiten des Jahres; voller Vorfreude, Besinnlichkeit, Wärme und Behaglichkeit!

Dieses gewisse Etwas möchte ein kleiner Weihnachtsbasar auf dem Hof   Lange vermitteln.

Im weihnachtlich geschmückten, ehemaligen Kuhstall erwartet die Besucher eine Ausstellung verschiedenster Exponate, die alle per Hand angefertigt worden sind. Finden sie Gefallen, können diese auch käuflich erworben werden und sicher als kleine, ganz besondere Weihnachtsüberraschung Freude bereiten.

Gemütlich plaudern bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Weihnachtskuchen wird im Weihnachtskaffee gut tun. Wer Herzhaftes mag, für den wird auf dem Hof Lange gegrillt.  Kinder lieben Überraschungen. Da ist sicher was dabei.

Zu unserer großen Freude hat sich die Ortsfeuerwehr Lorenzkirch bereit erklärt, uns kräftig zu unterstützen. Sie übernimmt die gesamte Organisation und auch das Grillen selbst, stellt der IGL Biertischgarnituren und Heizpilze zur Verfügung und wird auch einen Spendenbeitrag leisten.

Dafür unseren aller herzlichsten Dank!

Es ist unser Wunsch, dass zahlreiche Neugierige aus Nah und Fern den Weg hierher finden und  dass es für alle ein schöner Nachmittag werden wird. 

Der erzielte Erlös dient als Spende für den Spielplatz in Lorenzkirch und für die Durchführung weiterer kulturellen Veranstaltungen.

Veranstalter: Interessengemeinschaft Lorenzkirch( IGL)mit Unterstützung der Feuerwehr Lorenzkirch


Die Vorbereitungen für dieses Fest waren ziemlich umfangreich. Die der IGL und die Feuerwehr Lorenzkirch hatten alle Hände voll zu tun.

Wird alles so verlaufen, wie wir es erwarten? Wird die Hofweihnacht gut angenommen? Das waren unsere Gedanken während dieser Zeit.

Gegen 14.00 Uhr kamen die ersten Gäste, besichtigten den Ausstellungsraum, welcher früher der Kuhstall war. Ihr Erstaunen war groß, denn dieser war kaum wieder zu erkennen. Er hatte sich in ein kleines Weihnachtsland verwandelt. Dann ging es zum Plausch in die Kaffeestube. Unsere älteren Einwohner genossen sichtlich das Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.


Im schön hergerichteten Frühstücksraum der Pension Lange lagen weiche Lümmel-Kissen auf dem Boden. Begeistert sahen sich die Kinder Astrid Lindgrens Geschichte vom Schneemann an. Diese Schattentheateraufführung gefiel ihnen so gut, dass sie mehrfach wiederholt werden musste. Vielleicht interessieren sich auch andere Kinder dafür und sind im nächsten Jahr mit dabei.

Langsam dunkelte es draußen. Tannenbäume und Feuerschalen verbreiteten eine weihnachtliche Atmosphäre. Dicht drängten sich die Besucher auf dem Hof. Bratwürste auf dem Rost, heißer Glühwein und eine Feuerzangenbowle lockten sie herbei.

Zu unserer Freude befanden sich unter den Besuchern auch der Bürgermeister der Gemeinde Zeithain, Herr Hänsel, mit seiner Familie sowie auch Herr Marcus Thieme vom Ministerium für Umwelt, Geologie und Landwirtschaft mit seiner Frau.

Nicht alles gelang uns gut, so z.B. kam die Ausstellung der Bilder nicht genügend zur Geltung. Auch würden wir die älteren Einwohner, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, auf ihren Wunsch hin gern abholen. Sie sollten nicht allein gelassen werden. Das und noch einige kleine Dinge müssen beim nächsten Mal verändert werden. Denn ein nächstes Mal in der Weihnachtszeit des Jahres 2020 wird es ganz sicher geben.

Unser herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Ein Gedanke zu „Zauberhafte Weihnachten auf dem Hof Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.